Konzept

Vorgehen

So gehen wir vor

  • In einem kostenfreien Erstgespräch besprechen wir mit Ihnen Ihr Anliegen und klären, was zu tun ist.
  • Wir legen großen Wert darauf, dass das Kind bzw. der Jugendliche die angedachte Maßnahme mitträgt. In den sog. „Probestunden“ besteht die Möglichkeit, uns und unsere Arbeitsweise kennen zu lernen. Wir nutzen diese Stunden für eine umfassende Diagnostik.
  • Anschließend besprechen wir mit Ihnen die Auswertung der Probestunden, stellen den Therapie- bzw. Trainingsplan vor und legen gemeinsam mit Ihnen die Rahmen-bedingungen fest.
  • Das vertrauensvolle Miteinander aller beteiligten Personen bringt die Wiederherstellung der Lernbereitschaft und -fähigkeit beim Kind bzw. Jugendlichen voran. Deshalb finden regelmäßige Eltern- und Lehrergespräche statt