Für Eltern

Seminare & Vorträge

Vom Vorschulkind zum Schulkind – das erste Jahr in der Grundschule

Immer jünger werden die Kinder, die wegen vermeintlicher Teilleistungsschwächen in unserer Praxis vorgestellt werden. Aber in der Regel rühren die Schwierigkeiten eher daher, dass Kinder und Eltern mit der neuen Situation und all ihren Anforderungen noch nicht so ganz vertraut sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Kind im ersten Schuljahr unterstützen und ihm den Weg ins selbständige Lernen erleichtern können. Außerdem werden die Grundlagen für eine gute Kooperation mit der Schule vermittelt.

Lesen und Schreiben schwach – was nun?

Manche Kinder erlernen das Lesen und Schreiben nicht so einfach, wie man es erwartet. Sie brauchen länger und lernen es mitunter doch nicht so gut wie die anderen.

  • Warum tut sich mein Kind so schwer, die Rechtschreibung zu begreifen?
  • Wie kommt es, dass mein Kind trotz intensivem Üben immer noch stockend und fehlerhaft liest?
  • Was führt dazu, dass mein Kind in Mathe gut ist, aber die Sachaufgaben nie richtig lösen kann?

Was tun bei Rechenschwäche?

Immer häufiger fallen Kinder auf, die im 4./5. Schuljahr nicht über ausreichende Kenntnisse der Grundrechenarten verfügen. Doch was verbirgt sich hinter der sogenannten Rechenschwäche und wie lässt sie sich beheben? Wie gelingt es, das Kind so zu unterstützen, dass es den Anschluss an den Schulstoff (wieder) findet und was können Sie als Eltern dazu beitragen? Wir informieren Sie über die Hintergründe der sog. Dyskalkulie und über Fördermöglichkeiten.

So klappt es mit dem Lernen

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Lernen zur Qual machen – oder es erleichtern! Aber was haben Essen, Trinken, Bewegung und Entspannung mit Lernen zu tun? Und wie überwindet ein Kind das Mittagstief oder den momentanen (Schul-) Frust, um wieder mit voller Kraft lernen zu können? Was können Sie als Eltern dazu beitragen, dass Ihr Kind sich besser konzentriert und den Mut nicht verliert? Dies und einiges mehr erfahren Sie in diesem praxisnahen Vortrag.

Weitere Themen bieten wir gerne in persönlicher Absprache mit Ihnen an! Seminare und Vorträge finden in der Regel als „Indoor-Veranstaltung“ statt, also z. B. in der Schule Ihres Kindes oder in der OGS. Auf Wunsch organisieren wir auch die Räumlichkeiten für Ihre Elterngruppe! Die Vorträge lassen sich auch in Form eines Tagesseminars erweitern.

Rufen Sie uns an – wir stellen mit Ihnen gemeinsam das passende Angebot für Ihre Elterngruppe zusammen!